at.skulpture-srbija.com
Verschiedenes

Warum besuchst du nicht Afrika?

Warum besuchst du nicht Afrika?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es ist scheiße, das unbeliebte Kind zu sein

Der UN WORLD TOURISM BAROMETER sagt, dass Afrika im vergangenen Jahr als beliebtes Reiseziel für ausländische Besucher den letzten Platz belegt hat. Wenn man dies relativiert, bekommt Europa ungefähr zehnmal so viele Besucher pro Jahr in ein geografisches Gebiet von der Größe der zusammengeklebten Sudan und Algerien.

Damit bleiben 52 (abhängig von Ihrer Politik) Länder im Wert von afrikanischem Raum, den abenteuerlustige Reisende erkunden können. Zum größten Teil tun dies jedoch nur sehr wenige.

Sicher, eine ganze Reihe von Besuchern kommt nach Südafrika, Marokko und Ägypten (ja, Sie sind tatsächlich ein Teil des Kontinents), aber weltweit vergleichsweise wenige gehen irgendwo anders hin. Wie Sansibar. Oder Madagaskar. Oder das Bazaruto-Archipel und Timbuktu.

Warum ist das so?

Der Kontinent wird häufig für korrupte und undemokratische Regierungen kritisiert, doch Orte wie China, Laos und Kambodscha bleiben Jahr für Jahr Lieblinge der Rucksacktouristen. Liegt es daran, dass es als unsicheres Ziel angesehen wird? Warum dann nach Mexiko, Kolumbien und Brasilien strömen? Wenn es schwierig ist, ist es sicherlich nicht härter als Nepal oder Indien?

Warum also die Doppelmoral? Wenn Sie in letzter Zeit nicht zu einem afrikanischen Ziel außer Ägypten, Marokko oder Südafrika gereist sind, haben Sie jemals darüber nachgedacht?


Schau das Video: #29. Über die Angst beim Sprechen Die Kaffeepause mit Claudia und Dilyana