at.skulpture-srbija.com
Verschiedenes

Das Gefühl einer Olympus E-P1 bekommen

Das Gefühl einer Olympus E-P1 bekommen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Road Warrior Megan Wood rüstet in Belize auf eine Mikro-Vier-Drittel-Kamera um.

Ich bin ein Schriftsteller, kein Fotograf. Aber ich war es leid, von Reisen nach Hause zu kommen, mit enttäuschenden Bildern, die mit meiner Kamera aufgenommen wurden. Als ich herausfand, dass ich drei Monate nach Belize fahren würde, wusste ich, dass es Zeit war, Maßnahmen zu ergreifen. Ich habe einen Freund eines Fotobusiness konsultiert und ihm gesagt, ich möchte etwas Leichtes, Erschwingliches und Einfaches, das mir klare Fotos liefert.

Seine Lösung? Die Olympus E-P1 ist eine Mikro-Vier-Drittel-Kamera mit einem Wechselobjektivsystem, das fast eine Mischung aus DSLR und Point-and-Shoot ist. Ich habe es gegoogelt und war sofort beeindruckt, wie elegant es aussieht. Diese Kamera ist sexy.

Ein neues mit einem Wechselobjektiv zu einem Preis von etwa 800 Dollar, aber ich fand eines bei Amazon mit dem Objektiv für 350 US-Dollar und gab meine Bestellung auf. Externe Blitze, verschiedene Objektive und ein Sucher sind separat erhältlich.

Was ist eine Micro-Vier-Drittel-Kamera?

Eine Micro-Four-Thirds-Systemkamera verfügt nicht wie eine DSLR über einen Spiegel- und Prismenmechanismus.
Das hat Vorteile: kleinere Kameraobjektive, hellerer Sucher bei schlechten Lichtverhältnissen, tiefere Schärfentiefe.
Und Nachteile: Das Wechseln der Linsen kann den Sensor Staub aussetzen, keinen optischen Sucher durch die Linse, und der Sensor ist kleiner, was zu Bildern mit geringerer Qualität führen kann.

Die Besonderheiten

* Digitalkamera mit Wechselobjektivsystem: Micro Four Thirds System Objektiv
* Verwendet einen Live-MOS-Sensor mit ca. 13.060.000 Pixel
* Die Brennweite des Objektivs beträgt 14-42 mm
* Ton mit Standbildern und Filmaudio
* Externer Blitz
* SD der SDHC-Speicherkarte
* Digitale Aufnahme-, JPEG- und RAW-Daten
* Kommt in Silber oder Weiß (Weiß kostet extra)

Zuerst war ich von der abnehmbaren Linse und der riesigen Auswahl an Einstellungen eingeschüchtert. Es ist nicht die intuitivste Kamera und das PDF-Handbuch umfasst über 100 Seiten. Aber nach fünf Minuten war ich beeindruckt von den 12 Megapixeln Klarheit, automatischem Fokus und der Fähigkeit, schnelle Fotos aufzunehmen.

Jetzt, wo ich mit der Olympus EP1 in Belize bin, fühle ich mich allmählich wohler damit. Solide gebaut, aber mit 11,8 Unzen bringt es nicht viel Gewicht in meinen Rucksack und fühlt sich angenehm an, wenn ich stundenlang um meinen Hals hänge. Ich fotografiere seit zehn Tagen mit derselben Akkuladung, was ideal für die Art von Reisen ist, die ich mache - ich bin oft ohne Strom.

Ich spiele immer noch mit den Einstellungen, habe jedoch die automatische Einstellung auf die vielen manuellen Einstellungen umgestellt: Schwaches Licht, Strand, Nacht, Panorama. Es gibt viele Optionen, die ich noch nicht einmal erforscht habe, wie HD-Videos, Mehrfachbelichtungen und Aufnahmen mit mehreren Aspekten.

Jetzt bin ich ein Schriftsteller mit großartigen Fotos.


Schau das Video: Olympus E-P1 Pen. Olympus Pen E-P1 Camera First Look Preview Video u0026 Demo


Bemerkungen:

  1. Kataur

    We will speak to this topic.

  2. Trystan

    Sei einfach so))

  3. Amott

    hi hi



Eine Nachricht schreiben