at.skulpture-srbija.com
Sammlungen

Pastafarian trägt ein Spaghettisieb für das Führerscheinfoto

Pastafarian trägt ein Spaghettisieb für das Führerscheinfoto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Kirche des fliegenden Spaghetti-Monsters feiert. Das ist ein Satz, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich ihn tippe.

Am 13. Juli erhielt der österreichische „Pastafarianer“ Niko Alm * das Recht, im Namen der Kirche des fliegenden Spaghetti-Monsters ein Sieb für sein Führerscheinfoto auf den Kopf zu legen. Alm beantragte die Lizenz zum ersten Mal vor drei Jahren, nachdem er gelesen hatte, dass religiöse Kopfbedeckungen auf Regierungsausweisfotos erlaubt waren. Die österreichischen Behörden beantragten einen psychischen Gesundheitscheck für Alm, der psychologisch untersucht wurde. Es wurde der Schluss gezogen, dass der Pastafarianer das Sieb tragen darf. Ja wirklich.

Also, ähm, ist diese Kirche ein Witz?

Dies war meine Google-Suche zu diesem Thema, die die Website der Kirche des fliegenden Spaghetti-Monsters aufrief. Die Gruppe erklärt wiederholt, dass es sich nicht um einen Witz oder eine langwierige Satire handelt, sondern um eine legitime Gruppe, die auf der Ablehnung von Dogmen beruht. Wie die Website sagt,

„… Wir sind keine Anti-Religion, wir sind Anti-verrückter Unsinn, der im Namen der Religion gemacht wird. Es gibt einen großen Unterschied. Unser Ideal ist es, Ideen und Aktionen zu hinterfragen, aber allgemeine Bezeichnungen zu ignorieren. “

Durch unbeschwerte Kampagnen stellt die Gruppe die Gültigkeit der blinden Akzeptanz religiöser Doktrin in Frage. Auf der Website finden Sie zahlreiche herunterladbare Broschüren und Flyer, darunter eine ziemlich lustige Dezember-Broschüre „Put the Spaghetti Back in the Holidays“. Obwohl die Kirche möglicherweise nicht als Scherz gegründet wurde, arbeiten eindeutig einige Komiker in der Gemeinde.

Kürzlich haben sie sich gegen gelehrten Kreationismus an amerikanischen Schulen ausgesprochen, indem sie einen offenen Brief an die Schulbehörde von Kansas geschrieben haben, in dem sie forderten, dass die pastafarische Version des intelligenten Designs in die naturwissenschaftlichen Lehrpläne aufgenommen wird. Die Gruppe erfuhr kürzlich, dass Kentucky einen Teil der staatlichen Mittel für religiös verbundene, gewinnorientierte Gruppen bereitstellt. Als Reaktion darauf veröffentlichte die Kirche einen Aufruf zur Einreichung eines FSM-Themenparks. Vorgeschlagene Merkmale sind ein Biervulkan und ein Piratenschiff.

Die Trennung von Kirche und Staat, insbesondere in den USA, scheint ein zentrales Thema für die Church of Flying Spaghetti zu sein. War Niko Alm, ein selbst beschriebener Atheist, ein ironischer Punkt in Bezug auf religiöse Kleidung? Hat er eine Erklärung über staatliche Zulagen abgegeben?

Es scheint, dass Pastafarians nicht dazu überdenken. Wie ein Kommentator auf der Website schrieb: "Dies kündigt nicht das zweite Kommen an, sondern das zweite HILFEN!"

Verdammt, ich habe ewig versucht, mir ein so gutes Spaghetti-Wortspiel auszudenken.

* Geschichte über www.bbc.co.uk.


Schau das Video: Das Ende der Religionsfreiheit: Niko Alm at TEDxSalzburg


Bemerkungen:

  1. Lawson

    Diese geniale Idee gerade graviert

  2. Wendel

    Entschuldigung, ich habe diese Frage gelöscht

  3. Roel

    der erste, der sucht, der immer findet

  4. Protesilaus

    Als Spezialist kann ich helfen. Gemeinsam können wir die richtige Antwort finden.

  5. Wareine

    Ich denke, sie sind falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  6. Gaktilar

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre Idee ist sehr gut

  7. More

    Theaterzubehör kommt heraus



Eine Nachricht schreiben