at.skulpture-srbija.com
Interessant

Städtische Landwirtschaft, die zu einer Autobahn in Ihrer Nähe kommt

Städtische Landwirtschaft, die zu einer Autobahn in Ihrer Nähe kommt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Der Anbau eigener Lebensmittel ist nicht nur für Landwirte gedacht - Sie können dies auch in der Stadt tun!

Meine erste Begegnung mit der städtischen Landwirtschaft fand in Philadelphia statt, mitten in der Innenstadt. Zwischen Cheesesteak-Gelenken und T-Shirt-Läden lag ein wunderschönes grünes Grundstück, das von einer fröhlichen Mischung aus jungen und alten Menschen gepflegt wurde. Kinder waren fröhlich mit fetten Gießkannen im Arm. Ein Mann trug eine Handvoll Karotten frisch von der Erde, die dünne Art mit den grünen Stielen noch auf ihnen. Die Art, die ich bisher nur im Fernsehen gesehen hatte und die von Bugs Bunny gehalten wurde. Jeder hatte einen Job und alle waren glücklich.

Ich denke, es ist eine hervorragende Möglichkeit, alte Gewerbeflächen wiederzuverwenden. Wer würde in einer großen Stadt wirklich ein Einkaufszentrum weniger vermissen?

Die Szene war so verdammt gesund, dass ich mich fragte, ob ein Regisseur und ein Fernsehteam im Werkzeugschuppen steckten.

Aber nein, es war der wahre Deal; Ein weiterer grüner Fleck im stetig wachsenden Trend der städtischen Landwirtschaft. Die urbane Landwirtschaft hat in Nordamerika in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, da wir mehr über die Emissionsauswirkungen unserer importierten Produkte erfahren.

Der Trend nimmt einige ziemlich kreative Formen an. Die grüne Wohnstätte Earth Eats hat eine Liste von sechs Erfolgsgeschichten der städtischen Landwirtschaft in den USA veröffentlicht. Diese Liste enthält eine umgebaute Autobahnauffahrt in San Francisco und einen gemeinschaftlichen Hinterhof in Seattle, in dem Immobilienbesitzer einen Teil der Ernte im Austausch für die Nutzung ihres Landes erhalten.

Mein zweifellos Lieblingsprojekt ist in Cleveland, wo ein altes Einkaufszentrum in der Innenstadt der Stadt in ein Öko-Dorf umgewandelt wurde. Der Raum wird Bauernhöfe, kommunale Bildungsprogramme und umweltfreundliche Einzelhändler umfassen (denken Sie an vegane Cafés).

Ich denke, es ist eine hervorragende Möglichkeit, alte Gewerbeflächen wiederzuverwenden. Wer würde in einer großen Stadt wirklich ein Einkaufszentrum weniger vermissen?

Ich gebe zu, ich habe nie viel mehr als ein paar Beerenpflücknachmittage bewirtschaftet. Ich bin ein geborenes und aufgewachsenes Stadtmädchen und dachte, dass es am besten den Bauern überlassen ist, etwas anderes als eine Basilikumpflanze in der Fensterbox zu züchten. Aber diese städtischen landwirtschaftlichen Projekte sind für uns Stadtbewohner eine Chance, diese Kluft zu überbrücken.

Es ist eine großartige Möglichkeit, die Reise von Feld zu Tisch meines täglichen Obst- und Gemüses besser zu verstehen. Wie befriedigend wäre es, einen Salat von Ihrer eigenen Farm zu essen? In eine Tomate beißen, die Sie selbst angebaut haben? Wie viel Spaß würde es wohl machen, mir die Hände schmutzig zu machen mit dem pastoralen Gemeinschaftsgarten, den ich in Philadelphia mit Neid beobachtet habe?

Das ist für mich der Reiz der städtischen Landwirtschaft. Nicht nur das Essen, das Sie essen können, sondern auch die Gemeinden, die sich um ein gemeinsames Interesse an einer grüneren, gesünderen Stadt bemühen.

GEMEINSCHAFTSANSCHLUSS

Haben Sie jemals an Urban Agriculture teilgenommen? Oder sind Sie jemals auf ein solches Projekt in Ihrer Stadt gestoßen? Teilen Sie Ihre Geschichten in den Kommentaren unten.

Weitere Inspirationen finden Sie in unseren Artikeln Hühnerstall in Ihrem Garten und in städtischen Gehöften: Verwandeln Sie Ihr Stadthaus in ein Landleben.


Schau das Video: Der Jahrhundertsommer 2003. Heimatflimmern. WDR


Bemerkungen:

  1. Kealan

    Maßgeblicher Beitrag :), lustig ...

  2. Aiden

    Aktueller Blog, frische Info, lesen

  3. Gagore

    Es wurde speziell registriert, um an der Diskussion teilzunehmen.

  4. Treoweman

    Kein schlechter Blog, lesen Sie es - fügte es Lesezeichen hinzu, schreiben Sie mehr, ich werde dem RSS folgen.

  5. Zulugar

    Das hat etwas daran, und ich denke, es ist eine gute Idee.

  6. Godwine

    Da ist etwas. Okay, vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.



Eine Nachricht schreiben