at.skulpture-srbija.com
Verschiedenes

Wie man ein Buschpilot wird

Wie man ein Buschpilot wird



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein bezahlter Pilot zu sein ist nicht immer so romantisch wie die Filme.

Einige Piloten bezeichnen es als einen verherrlichten Taxifahrer. Viele Piloten, die kleine bis mittelgroße Flugzeuge fliegen, um Stunden für Jobs in den großen Verkehrsflugzeugen und Frachtflugzeugen zu protokollieren, langweilen sich mit der Monotonie vorgeschriebener Routen und Flugpläne und geben sie auf. Dann gibt es den leidenschaftlichen Piloten, der das Abenteuer des Fliegens unter widrigen Bedingungen liebt. Der Pilot, der eine Herausforderung will und nicht daran interessiert ist, ein fettes Gehalt zu verdienen. Ein Bush-Pilot.

Bush-Piloten auf der ganzen Welt haben sich ihren Respekt von Mitpiloten verdient. Dafür gibt es einen Grund. Um ein Bush-Pilot zu sein, fliegen Sie nicht nach Zahlen. Meistens benutzen Sie keine registrierten Flugplätze oder Flugplätze! Es erfordert Sitz der Hose unter widrigen Bedingungen fliegen. Auf den ersten Blick sieht es geradezu gefährlich und beängstigend aus. Mit dem richtigen Training ist es beides nicht.

Realität, ein Bush-Pilot zu sein

1. Sie sind längere Zeit nicht zu Hause.
2. Erwarten Sie, in verschiedenen Arten von Unterkünften zu leben, von Hotels und Motels bis hin zum Schlafen im hinteren Teil des Flugzeugs!
3. Erwarten Sie kein großes Gehalt.

Weg zum Bush-Piloten

Nehmen Sie sich den größten Teil eines Jahres Zeit, um eine PPL (Private Pilots License) und eine nachfolgende CPL (Commercial Pilots License) zu erhalten. Wenn Sie Passagiere befördern möchten, benötigen Sie eine ATPL (Air Traffic Pilots License). Dies ist der Fall, wenn Sie den Kurs in Vollzeit absolvieren können. Teilzeit kann es bis zu 5 Jahre dauern. Die Kosten können zwischen 10.000 und 50.000 US-Dollar variieren, je nachdem, wie intensiv Sie den Kurs absolvieren möchten und wie günstig Sie ein Flugzeug und einen Kursleiter mieten können.

Sie müssen bereit sein, Prüfungen zu studieren und zu schreiben, um die theoretischen Prüfungen zu bestehen.

Sie müssen in der Lage sein, mit abnormalen Bedingungen wie dem Entfernen von Eis von den Steuerflächen des Flugzeugs umzugehen, da es über Nacht gefroren ist. In Afrika mussten wir die Reifen wechseln, weil die Lions durch sie gekaut haben!

Bevor Sie für irgendeine Art von Flug bezahlt werden, müssen Sie das Minimum erfüllen FAA Anforderungen (Federal Aviation Administration).

1. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein
2. Sie müssen Englisch lesen, schreiben und sprechen können.
3. Sie müssen mindestens ein PPL- oder höheres Lizenzzertifikat der FAA besitzen.
4. Mindestens 250 Flugstunden.
5. Lassen Sie Ihr Logbuch von einem zertifizierten Ausbilder bestätigen, um die oben genannten Bewertungen und Erfahrungen zu bestätigen.
6. Bestehen Sie alle praktischen und theoretischen Tests, um eine Berufspilotenlizenz zu besitzen. Die meisten Flugschulen, die Berufspiloten ausbilden, haben ein festes Programm für Schüler, um diese Art von Zertifikat zu erhalten.

Nachdem Sie Ihre Lizenz für Berufspiloten erhalten haben, können Sie eine Flugschule besuchen, die sich auf die Ausbildung von Piloten zum Bush-Piloten spezialisiert hat. Dies beinhaltet normalerweise die Ausbildung zum Fliegen von Flugzeugen, die mit Schwimmern, Skiern oder Tundra-Rädern ausgestattet sind. Diese Flugschulen werden Sie auch darin trainieren, unter abnormalen Bedingungen zu fliegen. Dazu gehört das Erlernen der Landung auf Seen, Kiesbänken am Flussufer und zugefrorenen Seen im Winter.

Es gibt eine Reihe von Flugschulen, die diese Art der Ausbildung anbieten. Je nach Umgebung, Flugzeugtyp und Art der Arbeit dauern die Kurse einige Stunden bis zu einer Woche. Im Durchschnitt dauert ein Schulungskurs für Skiflugzeuge und Gletscherlandungen 5 Stunden und kostet etwa 1800 US-Dollar. Er beinhaltet zwei Übernachtungen. Ein Auffrischungskurs für Wasserflugzeuge kann etwa 180 USD pro Stunde kosten. Ein Bush- und Mountain-Flugkurs beinhaltet 5 Stunden Boden- und 5 Stunden Flugtraining und kostet bei 14 Übernachtungen rund 1400 US-Dollar. Ein Advanced Bush Pilot Course kann bis zu 5 Tage dauern und umfasst 5-7 Stunden Bodentraining und 5-7 Stunden Flugtraining. Dieser Kurs umfasst Bergfliegen, Flusslandungen und Seen in großer Höhe. Dieser Kurs fordert Sie heraus und schärft Ihre Fähigkeiten als Pilot. Diese Kurse sind sehr hilfreich und notwendig für jeden angehenden Bush-Piloten, der in Alaska, Kanada, fliegen oder unter Bedingungen außerhalb des Flughafens operieren wird.

Sie lernen zu landen und zu starten unter Umständen, die herkömmliche Piloten für unmöglich oder sehr gefährlich halten. Sie lernen das Präzisionsfliegen und können Ihr Flugzeug auf engstem Raum wieder ein- und aussteigen lassen. Sie werden es sicher und sicher tun können. Sie würden dies als einen normalen Tag im Büro betrachten. Sie werden einer von ihnen, ein Buschpilot.


Mehr Info:

www.alaskafloats.com

ebushpilot.com


Schau das Video: Skippy, der Buschpilot - S01E23 - Der Doppelgänger