at.skulpture-srbija.com
Information

Leitfaden für einen besseren Schlaf bei Stress

Leitfaden für einen besseren Schlaf bei Stress


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Schlafstörungen? Dann lesen Sie diese Tipps und ruhen Sie sich aus.

Nach Angaben der NATIONAL SLEEP FOUNDATION sind zig Millionen Amerikaner „Mitglieder der wandelnden Müdigkeit“. Schlaf scheint manchmal außerhalb unserer Kontrolle zu sein - besonders wenn wir ihn dringend brauchen. Aber wir haben mehr Kontrolle, zumindest über die Faktoren, die zu einem guten Schlaf beitragen, als wir erkennen.

Hier sind 7 Tipps und Tricks, die für mich funktioniert haben, und auch ein paar Fauxpas.

Machen:

1. Schalten Sie den Fernseher aus.

Oder noch besser, halten Sie es ganz aus Ihrem Schlafzimmer / Schlafraum heraus. Menschen neigen dazu, im Bett zu liegen und zu surfen, wenn sie nicht schlafen können, aber es hilft wirklich nicht. Ich meine, seien wir ehrlich: Sie finden tatsächlich keinen Schuss in die Liebe zu Tila Tequila oder Law and Order: Special Victims Unit entspannend, machst du?

2. Erstellen Sie einen übersichtlichen Schlafbereich.

Das gilt für körperliche und geistige Unordnung. Je mehr Sie tun können, um die Komplikationen Ihres Wachlebens von der Ruhe Ihres Schlafenden zu trennen, desto besser. Dies kann für Schüler und Reisende schwierig sein, die tendenziell engere Wohnräume haben, aber versuchen, Computer, Notizbücher und andere physische Manifestationen von Arbeit / Schule / Verantwortung von Ihrem Bett fernzuhalten.

Im College war mein Computer weniger als einen Meter von meinem Bett entfernt - aber ich tat mein Bestes, um mindestens diesen winzigen Abstand einzuhalten. Wenn ich lernen musste und nur mein Zimmer hatte, saß ich auf dem Boden.

3. Beenden Sie mit einer positiven Note.

Wenn ich nachts arbeite, versuche ich, eine einfache, unkomplizierte Aufgabe für das Ende beizubehalten. Auf diese Weise kann ich kurz vor dem Einschlafen etwas von meiner Aufgabenliste abhaken, was (theoretisch) bedeutet, dass ich mir weniger Gedanken über alles andere auf dieser Liste mache.

Dies gilt gleichermaßen für freiberufliches Schreiben, Hausarbeiten, das Aufholen Ihrer Facebook-Korrespondenz oder was auch immer Ihre Zeit (und Ihren unruhigen Geist) in Anspruch nimmt.

Foto von stuartpilbrow.

4. Kümmere dich darum, was du isst - und trinkst.

Kein Koffein: scheint offensichtlich, oder? Aber das hindert die Leute nicht daran, nach dem Abendessen auf diesen sozialen Latte zu gehen, und selbst für erfahrene Kaffeesüchtige macht es einen Unterschied. Koffein ist eine starke Droge; Die Empfindlichkeit variiert, aber ich versuche, nach 16 Uhr keinen koffeinhaltigen Tee oder Kaffee mehr zu trinken, wenn ich in dieser Nacht gut schlafen möchte. (Denken Sie daran, dass Ihr ach so trendiger grüner Tee auch etwas Koffein enthält!)

Fügen Sie der Liste der No-Nos ebenfalls zuckerhaltige Lebensmittel hinzu. In der Tat, trotz dieser alten Säge, nicht auf nüchternen Magen schlafen zu gehen, finde ich, dass ein früheres Abendessen mir hilft, besser zu schlafen. Oh, und entgegen der landläufigen Meinung hilft Alkohol Ihnen auch nicht unbedingt beim Schlafen. In der Tat kann es genau das Gegenteil tun.

5. Sei ruhig. Oder zumindest ruhiger.

Wenn Sie wie ich sind, hat Ihre Schlaflosigkeit mehr mit dem zu tun, woran Sie denken, als mit dem, was Sie zum Abendessen gegessen haben. Sie müssen einen Weg finden, um diese rasenden Gedanken, Sorgen und Erinnerungen zu stoppen (oder zumindest zu verlangsamen).

Hier kommt der alte Trick „Schafe zählen“ ins Spiel. Ich versuche, meine Atmung bewusst zu kontrollieren, zu verlangsamen und meine Gedanken zu klären. Hier können Atemübungen besonders effektiv sein.

Wenn ich meine Gedanken nicht vollständig klären kann, versuche ich, sie durch etwas zu ersetzen: einen Reim, ein Mantra, eine Unsinnsphrase. Treffen Sie Ihre Wahl. Es könnte auch etwas Äußeres geben (ein Lied oder ein Gedicht?), Das Ihnen hilft, sich zu beruhigen. Ich habe immer geschworen, dass The Hollies "Er ist nicht schwer", "Er ist mein Bruder", sehr leise auf meinem iPod gespielt wurde, um mich näher an den Schlaf zu bringen.

6. Finden Sie den Klang der Stille.

Also gut, Sie können Ihren Nachbarn im Obergeschoss nicht davon abhalten, Dr. Dre zu sprengen, oder Ihren Kühlschrank davon abhalten, dieses seltsame Quietschgeräusch zu machen. Aber du kannst Ohrstöpsel einstecken, oder? Tun Sie, was Sie können, um den Lärm in Ihrem Schlafraum zu kontrollieren. Ich war noch nie ein großer Fan von Bändern mit weißem Rauschen (oder Amazonas-Regenwaldgeräuschen oder Walliedern oder diesen Springbrunnen mit Tropfgeräuschen), aber sie funktionieren für einige Leute. Ohrstöpsel funktionieren bei mir.

Foto von striatic.

7. Entscheiden Sie sich für einen Szenenwechsel.

Nicht jeder hat eine Couch zum Schlafen. Aber wenn Sie dies tun, versuchen Sie im schlimmsten Fall, aus dem Bett zu springen, sich eine Decke zu schnappen und sich ins Wohnzimmer fallen zu lassen. Ich habe festgestellt, dass manchmal ein Szenenwechsel genau das ist, was ich brauche, um dem zu entkommen, was mich wach hält.

Nicht:

Tagtraum.

Glückliche Gedanken können genauso schwer beiseite geschoben werden wie stressige oder angsterzeugende. Denken Sie also nicht an die Reise nach Westafrika, die Sie schon immer machen wollten, oder erstellen Sie mentale Listen der DVDs / Bücher / Paar Schuhe, die Sie mit diesem unerwarteten Scheck kaufen werden bin in die Post gekommen.

Ruhe ist hier das Schlüsselwort. (Siehe # 5)

Foto von Remara Fotografie.

Behandeln.

Widerstehen Sie dem Drang, ein paar Benadryls zu platzen und mit freundlicher Genehmigung von Big Pharma gute Nacht zu sagen. Meistens verursachen Schlafmittel nur Abhängigkeit und einen ungesunden Kreislauf, was es für Sie schwieriger macht, die Nacht (sozusagen) zu Ihren eigenen Bedingungen zurückzunehmen.

Hinweis: All dies gilt für gelegentliche Anfälle von Schlaflosigkeit. Chronische Schlaflosigkeit sollte von einem Arzt, Berater, Schlaftherapeuten, Homöopathen oder einem anderen klinischen Anbieter behandelt werden.


Schau das Video: SelbstAkupunktur. Für einen besseren Schlaf. Weihnachtsedition Tag 3


Bemerkungen:

  1. Clyve

    Hier sind die an! Das erste Mal, dass ich höre!

  2. Gagis

    Baldezh, komm schon

  3. Nisus

    Diese Version ist veraltet

  4. Hulbert

    habe sowas nicht gehört

  5. Arazshura

    Guter Eintrag! Ich habe es mit großer Freude gelesen. Jetzt werde ich Ihr Blog öfter besuchen.

  6. Edred

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  7. Sorrell

    Sie erlauben den Fehler. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren.

  8. Petrov

    Ja, es wurde geraten!



Eine Nachricht schreiben