at.skulpture-srbija.com
Verschiedenes

Foto Essay: Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Foto Essay: Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Chris Miller macht sich auf den Weg in die weniger bekannten ländlichen Gebiete der Ostukraine.

1

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Es dauert nicht lange, um die Stadt zu verlassen. Die Kluft zwischen Stadt und Land ist oft nur ein Bürgersteig oder in diesem Fall eine Betonmauer. Sommerliche Radtouren auf den Feldern, besonders Anfang August, wenn die Sonnenblumen blühen, sind eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Im vergangenen September bin ich auf einen Bauern gestoßen, dessen Land mir gesagt wurde, ich sollte nicht auf sein. Aber nachdem ich den Unfall erklärt hatte und er merkte, dass ich Amerikaner war, brachte er mich in eine Scheune, wo wir uns über ein paar Gläser Samigon oder Mondschein unterhielten und sie mit Gurken abwuschen.

2

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

"Unser Ziel: Kommunismus!" Dieses ehemalige Verwaltungsgebäude der Glasfabrik in Konstantinovka erinnert mich an den großen Ehrgeiz der Sowjets. Vor dem Fall der UdSSR waren in der Stadt einige der produktivsten Fabriken des Landes beheimatet, darunter die Glasfabrik mit der höchsten Produktion. Vor 25 Jahren war dies ein Modell für den Rest des Landes. Jetzt ist es eher eine Narbe.

3

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas Schlimmeres gibt, als an einem heißen Sommertag eine gepackte Marshrutka zu fahren. Auf einer Reise von Donezk nach Nowoasowsk im August waren 40 von uns in einen Bus für 18 Personen eingeklemmt. Die Außentemperatur betrug 40 Grad Celsius, und niemand würde aus Angst vor Skvazniak ein Fenster oder eine Lüftungsöffnung öffnen oder wörtlich "der Entwurf", von dem die Ukrainer glauben, dass er Ihnen Krankheit bringen wird. Dieses Foto, das während einer Fahrt von der Salzbergbaustadt Soledar nach Artemovsk aufgenommen wurde, bot die seltene Gelegenheit, eine Marshrutka mit geöffneten Fenstern zu fotografieren.

4

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Ich habe letzten Juli vier Stunden in Soledars Speleosanitorium verbracht, um zu sehen, worum es ging. Freunde sprachen mit mir über seine Verjüngungsfähigkeiten. Menschen mit Atemproblemen und Körperschmerzen besuchen das Sanitorium, das sich im Salzbergwerk Soledar 288 Meter unter der Erde befindet, tagelang, sogar wochenlang. Das Salz in der Luft soll helfen, Keuchen und Gelenkschmerzen zu unterdrücken. Obwohl ich nicht sicher sein kann, ob es das Salz war oder einfach die entspannte Atmosphäre, werde ich sagen, dass ich mich besser gefühlt habe als an diesem Morgen.

5

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Das Rote Dorf, in dem ich mehr als ein Jahr als Lehrer gearbeitet habe, wird in meinem Kopf immer als Labyrinth von Pipelines existieren. Im gesamten Dorf mit 1.000 Einwohnern drehen sich diese Gaspiplines in alle möglichen Formen und biegen sich für Carports und Zaunpfosten. Folgen Sie dem gelben und Sie werden in der Schule landen. In meinen ersten Wochen dort erinnerte ich mich daran, wohin ich gehen sollte.

6

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Nach einem langen, kalten Winter, in dem hauptsächlich Kartoffeln, Karotten, Rüben und Kohl gegessen werden, ist der Sommer eine sehr willkommene Abwechslung. Die Märkte sind überfüllt mit Äpfeln, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Wassermelonen und einer Auswahl an Paprika und Tomaten. Und wenn lokale Bauern gegeneinander antreten, können Sie alles günstig bekommen. Ein Kilo Tomaten zum Beispiel kann nur 44 Cent kosten.

7

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Ich bin in Konstantinovka auf einem Nachmittagsspaziergang am Tag nach einem starken Schneefall auf diesen gestoßen. In der Ostukraine ist es nicht ihr Alter, das die Friedhöfe gruselig macht, sondern ihre Platzierung am ruhigen Stadtrand und die lebensechten Porträts auf den Grabsteinen - ich schwöre, ich habe gesehen, wie die Augen mir folgten. Die auf dem Friedhof verstreuten Tische sind für Familien gedacht, die oft nachmittags zu einem Picknick unter den Toten kommen.

8

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Vor dem Fall der Sowjetunion war die Stadt Konstantinovka mit mehr als 20 Fabriken belebt, die Zehntausende von Arbeitsplätzen boten. Heute sind weniger als eine Handvoll Fabriken in Betrieb. Verfallene Fabrikschutt in diesem ehemaligen Industrietitan einer Stadt ist jetzt überall. Obwohl ich ziemlich deprimierend bin, finde ich es immer noch interessant darüber nachzudenken, wie es vor 25 Jahren gewesen sein muss, als es eine wichtige Rolle für die Sowjetunion spielte. Könnten sie das nicht kommen sehen?

9

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Dies sind die Einlegesohlen von Artemovsk. Wochenlang arbeiteten sie an mir und versuchten mich davon zu überzeugen, dass meine Füße mehr Unterstützung brauchten, mein Schuh eine weichere Basis. Schließlich gab ich nach, hauptsächlich, weil die Einlegesohlen mir nur 14 Griwna oder ungefähr 1,75 Dollar einbrachten. Und damit machte ich ihren Tag. Seit ich hier bin - seit fast zwei Jahren - sitzen diese Leute hier, verkaufen Einlegesohlen und unterhalten sich mit Leuten. Ich bin mir sicher, dass sie es bis zu einem gewissen Grad genießen. Aber sie tun es wirklich, weil sie das Geld brauchen, um ihre mageren Renten von nur 80 USD pro Monat zu subventionieren, die in ländlichen Gebieten möglicherweise die Monatsmiete für eine Wohnung mit einem Schlafzimmer decken.

10

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Ein Jahr lang teilte ich ein kleines Büro mit Olya, der Psychologin der Red Village School. Während dieser Zeit müssen wir das Doppelte unseres Gewichts an Tee getrunken haben, während wir uns über unsere Lieblings- und verabscheuungswürdigsten Schüler unterhielten. Sie trank ihre mit vier Würfeln Zucker, während ich meine ohne genoss.

11

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Schüler in traditionellen ukrainischen Kostümen treten während der Last Bell-Zeremonie vor der kleinen Red Village School auf. Jedes Jahr feiern die Schüler den letzten Tag mit Tänzen, musikalischen Darbietungen und Sketchen. Am Ende läutet ein Schüler der ersten Klasse zusammen mit einem Schüler der elften Klasse eine Glocke und signalisiert den Beginn der Sommerferien. Die Lehrer hingegen werfen ein paar Schuss Wodka oder Cognac in der Lehrerlounge zurück. Wenn Sie jedoch einen von ihnen fragen, was sie in den Sommerferien tun werden, erhalten Sie die gleiche Antwort: "Ich werde mich ausruhen."

12

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Obwohl die UdSSR nicht mehr besteht, feiern die ehemaligen sowjetischen Ukrainer die Kriegssiege der Roten Armee. Auf diesem Foto richten Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges (2. Weltkrieg) vor der jährlichen Siegesparade in Artemovsk die Medaillen der anderen aus. Jedes Jahr am 9. Mai feiern die Ukrainer die Übergabe des nationalsozialistischen Deutschlands an die Sowjetunion mit Zeremonien, Karneval, Tänzen, Grillabenden und natürlich viel Wodka.

13

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Eine Sache, die ich an der Ukraine liebe, ist die Anzahl der Feiertage, die sie feiert, und der Pomp und die Umstände, die mit ihnen einhergehen. Tag der Verteidiger des Mutterlandes, Frauentag, Tag der Schüler, Tag des Wissens, altes Neujahr und eine Reihe von Tagen zu Ehren der Streitkräfte. Der Tag des Sieges wird jeden 9. Mai mit Paraden, Feuerwerk, Karneval, Reden, Essen und Alkohol gefeiert. Dieser Veteran des Großen Vaterländischen Krieges (2. Weltkrieg) wurde für seine Tapferkeit im Kampf gegen den Faschismus geehrt.

14

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Diese Pferde waren nicht wild, aber ich fand die Umgebung, in der sie in der Nähe des Seversky Donets River fraßen, wunderschön. Im Hintergrund befindet sich das Svyatogorsk-Kloster auf einem Hügel. Ukrainer und Russen pilgern jedes Jahr zu orthodoxen Ostern zum Kloster, um gesegnet zu werden. Im Sommer kommen Menschen aus aller Welt, um sich in der Sonne zu sonnen, zu schwimmen, zu campen und Schaschlik zu kochen - ukrainisches Grillen.

15

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Diese nicht mehr existierende sowjetische MIG, ein Denkmal für diejenigen, die im Großen Vaterländischen Krieg (2. Weltkrieg) gekämpft haben und gestorben sind, war das erste, was ich sah, als ich vor anderthalb Jahren in der ostukrainischen Stadt Artemovsk ankam. Abgesehen davon, dass es den Eingang zur Stadt mit etwa 20.000 Einwohnern markiert, erinnert es mich jedes Mal daran, dass ich in der ehemaligen Sowjetunion lebe.

16

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Einige meiner lohnendsten und interessantesten Nachmittage sind durch einen Spaziergang durch die Märkte entstanden. Dort gibt es viele Schmuckstücke. Kriegsmedaillen, Geld aus der Sowjetzeit, Stecknadeln aus der Region und mehr werden billig verkauft und manchmal mit einer Geschichte darüber, woher sie stammen. Als ich einem älteren Mann eine Anstecknadel aus Leningrad (St. Petersburg) kaufte, hörte ich seine Geschichte von Kämpfen in der Roten Armee in der Nähe von Stalino (Donezk). "Ich habe dort viele Freunde aus meiner Kindheit verloren."

17

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Ich habe letzten Oktober ein Wochenende mit einer Gruppe von Männern verbracht, die Torez 'kleine illegale Minen namens Kopanki betreiben. Bevor ich sie traf, hielt ich an dieser Mine an, die tatsächlich legal betrieben wird. Aber die vier Männer, die daran arbeiteten, weigerten sich, mit mir zu sprechen, aus Angst, ich könnte mögliche Verstöße den Behörden melden. Kohle bleibt in Torez, obwohl die meisten Großoperationen kurz nach dem Fall der Sowjetunion geschlossen wurden. Aber viele glauben, dass weniger als 10 Jahre übrig bleiben. Es ist ungewiss, was mit der Stadt und ihren Bewohnern passieren wird, wenn mir nichts mehr übrig bleibt.

18

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Rudel wilder Hunde durchstreifen die Vorstädte und ländlichen Gebiete der Ukraine. Dies war eines der Dinge, die mir aufgefallen sind, als ich hier ankam. Zum Glück helfen ihnen viele freundliche Babuschkas und Ladenbesitzer - wie dieser in Torez -, wenn Müllabfälle schwer zu bekommen sind.

19

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Müll. In der Ukraine gibt es viel davon. Obwohl sich die Ukrainer darüber beschwerten und mir immer erzählten, wie sehr sie "die Natur" in ihrem Land lieben, sah ich täglich zu, wie sie Verpackungen und Flaschen in die Straßen ihrer Stadt warfen. Zumindest die Flaschen werden oft abgeholt. Viele Leute, wie dieser Mann in Torez, sammeln das Glas, um es in Recyclingzentren gegen 5 Kopeken (weniger als einen Cent) einzutauschen.

20

Schöne Trümmer der ländlichen Ukraine

Es gibt kein besseres Symbol für den industriellen Osten der Ukraine als einen Fabrikschornstein, es sei denn, Sonnenblumen umgaben diesen Schornstein. Es ist ein seltsamer Kontrast, aber beide werden mich für immer an meine Zeit hier erinnern. Ich konnte nicht anfangen zu zählen, wie oft ich den Sonnenuntergang beobachtete und gleichzeitig Rauch aus einer nahe gelegenen Fabrik aufstieg.

Was denkst du über diese Geschichte?


Schau das Video: Crying Plea for Dental Smile Makeover- Brighter Image Lab Helps


Bemerkungen:

  1. Camara

    You answered quickly ...

  2. Menelaus

    Vielen Dank an AFUR für den hilfreichen Beitrag. Ich habe es vollständig gelesen und viel Wert für mich selbst gelernt.



Eine Nachricht schreiben