Information

Der Überblick über deutsche Biermischungen

Der Überblick über deutsche Biermischungen


Jacob Bielanski liebt sein Bier. Sogar einige der deutschen Wendungen.

Vor ca. 600 Jahren wurde das deutsche Reinheitsgesetz verabschiedet. Das Gesetz sagte, woraus Bier gemacht werden sollte, aber im modernen Kontext wurde kodifiziert, dass die Deutschen ein Volk waren, das so viel trank, dass sie Gesetze verabschieden mussten, die sicherstellten, dass nicht alle verfügbaren Brotkörner aufgeschnappt und in Bier umgewandelt wurden. Deutschland langweilte sich schließlich damit, „die Besten“ zu sein, und fing an, „Dinge“ mit seinem Bier zu tun.

Ich habe diese Sachen getrunken. Ich bin viel in Deutschland gereist und bin ein Hausbrauer aus dem Land des Craft Brewing (Wisconsin). In diesem Sinne ist hier meine Meinung.

Radler: Die Konten variieren, ob es sich um Sprite und Bier oder um Zitronensoda und Bier handelt. In jedem Fall ist es kein Shandy. Die meisten in Flaschen abgefüllten Varianten sind reine Halbvarianten, die den Alkoholgehalt auf etwas mehr als 2 Prozent senken (leichter als die meisten „leichten“ Biere in den USA).

Es ist eine schrecklich erfrischende Erfindung - wie die deutsche Gatorade. In der Tat, wenn Ihr Ziel darin besteht, Ihre Männlichkeit zu bewahren, sollten Sie dies nur trinken, um während eines langen Laufs oder einer besonders intensiven Inlineskattensitzung Feuchtigkeit zu spenden.

Diesel: Die Drew Carey Show hatte ein großartiges Laufthema, bei dem die Charaktere „Buzz Beer“ brauten. Die Idee war, dass das Koffein Sie durch Ihre wachsende Vergiftung antreiben würde. In der realen Welt hat die amerikanische Brautradition versucht, dies durch die Herstellung von "Kaffee" -Stouts zu erreichen, aber es sind die Deutschen, die möglicherweise die praktikable Formel mit "Diesel" aufgedeckt haben.

Aus dem Wasserhahn ist es halb Cola, halb Bier. Aber in der Flasche fügen die meisten Unternehmen der Cola-Mischung einen Hauch von „Kaffeearoma“ hinzu. Das Ergebnis ist genau das, was mit der Soda-Trinkgewohnheit eines erwachsenen Mannes passieren sollte. Als würden Sie Hopfenblätter in Ihren Pepsi einweichen und ihn mit Whisky jagen.

Alster: Siehe den "Radler", aber mit Orangensoda. Es gibt keine männlichkeitserhaltende Art, dies zu trinken.

Frauenfreundlich: Man kann viel über eine Kultur erzählen, indem man sie als „weiblich“ betrachtet. In Amerika ist weiblich 7-Up und Weißwein oder ein Schuss Grenadine oder im Grunde die Zugabe eines „Sirups“, um zu verbergen, welcher Alkohol vorhanden ist. In Deutschland wird reiner Kirschlikör hinzugefügt. Ja, sie machen ihre Biere für Frauen attraktiver, indem sie den Alkoholgehalt um ein oder zwei Prozent erhöhen.

Ich denke, das ist nicht so komisch. Watermelon Four Loko enthält immerhin 10 Vol .-% Alkohol.

Regenshchirm: Haben Sie als gesundheitsbewusster Alkoholiker Angst, dass Sie nicht genug Kümmel in Ihrer Ernährung haben? Dann bestellen Sie den Regenschirm, der einen Schuss Kümmel enthält. Es stellt sich die Frage, was sie sonst noch mit Kümmel machten. Das klingt nach einem schrecklichen Tonikum.

Bananenweizen: Der Name ist selbsterklärend. Und ehrlich gesagt habe ich das nicht gekauft, weil ich nur so viel zusätzliches Geld bezahle, um Alkohol gegen Kalium auszutauschen (diese Mischungen sind immer, immer teurer als nur das Bier selbst zu kaufen). Zu diesem Zeitpunkt hatte meine Frau viel zu viel Zeit damit verbracht, mich hinter ihren normalen Bieren anzustarren und die Sexualität ihres Lebenspartners in Frage zu stellen.

"The Sonic": Ab einem bestimmten Punkt wird die Formel offensichtlich: Nehmen Sie perfekt gutes Bier und fügen Sie Ihren Kindern etwas hinzu, das Sie geben. Nun, ich entschied, dass ein guter amerikanischer Geist dazu beitragen könnte. Wie jeder gute amerikanische Geist muss es zu weit gehen. Nehmen Sie einfach Ihre (Plastik-) Flasche Radler, tuckern Sie ungefähr zwei Unzen weg und fügen Sie einen Schuss Kirschschnaps hinzu. Passen Sie mit einer Chili-Speck-Currywurst zusammen.


Schau das Video: Drittes digitales Biertasting mit Bitburger