at.skulpture-srbija.com
Sammlungen

Kompetente Tipps zum Schreiben von Reisen von Mark Moxon

Kompetente Tipps zum Schreiben von Reisen von Mark Moxon


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Tipps zum Schreiben von Reisen vom produktivsten Reiseschreiber des Internets.

Ein Reiseschriftsteller zu werden ist ziemlich einfach - man muss nur reisen und schreiben - aber ein bezahlter Reiseschriftsteller zu werden ist eine ganz andere Sache. Als Reiseschriftsteller, der derzeit kein Geld mit dem Schreiben über Reisen verdient, bin ich nicht in der Lage, Ratschläge zu letzterem zu geben ... aber wann hat das jemals jemanden aufgehalten?

Ich denke, der beste Weg, ein Reiseschreiber zu werden, besteht darin, einer zu werden. Wie bei allen Jobs werden Sie nur dann für das Schreiben bezahlt, wenn Sie bereits schreiben und veröffentlicht werden. Es ist also wieder die gute alte Henne-Ei-Geschichte. Es läuft alles auf Kontakte, harte Arbeit und eine gesunde Portion Glück hinaus.

1. Das erste, was zu tun ist, ist zu schreiben.

Schreiben ist der beste Weg, um Ihr Handwerk zu verbessern, und es ist so ziemlich der einzige Weg, es sei denn, Sie wurden mit irritierend frühreifen Fähigkeiten geboren.

Sie müssen nicht auf Reisen gehen, um zu schreiben, aber Sie müssen diszipliniert sein. Es gibt Millionen von Schriftstellern da draußen, die es nie schaffen, ein Reisetagebuch zu führen, und so ziemlich jeder findet, dass sein eigenes Schreiben brillant ist… aber es gibt nicht viele erfolgreiche Reiseschriftsteller, und der Grund dafür ist, dass wir uns alle verbessern mein bisschen und langsam, indem ich tatsächlich schreibe.

Wenn Sie sechs Monate lang regelmäßig schreiben, werden Sie die Verbesserung selbst bemerken und bis dahin motivierter sein, weiter zu schreiben. Wenn Sie auf Reisen sind und Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln möchten, möchten Sie möglicherweise Folgendes ausprobieren:

2. Versuchen Sie regelmäßig zu schreiben.

Wenn die Welt faszinierend ist und es immer etwas zu tun gibt, kann regelmäßiges Schreiben ein bisschen schmerzhaft sein, aber Sie werden es nie bereuen. Zumindest erhalten Sie ein Andenken an Ihre Reise, das Sie bei Ihrer Rückkehr lesen können, und wenn Sie es als Reiseschreiber schaffen, erhalten Sie ein Buch voller Forschungsnotizen, die Sie lesen können in Artikel umwandeln.

3. Versuchen Sie, über alles zu schreiben, was Sie sehen.

Zunächst schreiben Sie über Dinge, die anders aussehen als zu Hause, und möglicherweise über Dinge, die gleich aussehen. Wenn Sie jedoch über diese Dinge schreiben, werden Sie beginnen, Ihre beschreibenden Fähigkeiten zu entwickeln, und bevor Sie es wissen, werden Sie beginnen, mehr Dinge zu erkennen und Dinge aus der Perspektive eines Schriftstellers zu betrachten.

Ein guter Schriftsteller kann eine Seite von A4 über eine Waschmaschine schreiben und sie interessant machen, aber es braucht Zeit, um diese Art von Fähigkeiten zu entwickeln, und über alles zu schreiben, was man sich vorstellen kann, ist ein guter Anfang.

4. Lassen Sie andere Personen lesen, was Sie geschrieben haben.

Unterwegs sind die Leute ziemlich höflich, aber bitten Sie sie, ehrlich zu sein. Auch wenn Kritik weh tut, ist dies der einzige Weg, sich zu verbessern. Wenn Sie nicht wissen, was Ihre Leser denken, wie können Sie sie ansprechen?

5. Was auch immer passiert, schreiben Sie, weil es Ihnen Spaß macht.

Damit das Schreiben von Reisen funktioniert, muss es von jemandem geschrieben werden, der einen Funken hat, sei es ein Sinn für Humor, eine Liebe für die Gegend, über die sie schreiben, oder sogar ein Hass auf das, was sie sehen… es spielt keine Rolle , solange der Funke da ist.

Wenn Sie versuchen zu schreiben und es einfach nicht aushalten können, leidet das, was Sie schreiben, aber dies ist kein Grund aufzuhören, sondern ein Grund, Ihre Schreibfähigkeiten weiterzuentwickeln, damit Sie über das schreiben können, was Sie fühlen. Aber wenn es zunächst kein Gefühl gibt, ist das eine erhebliche Hürde! Mach es einfach! Schließlich können Sie kein Reiseschriftsteller werden, ohne zu reisen und zu schreiben.

6. Wenn Sie bereit sind, werden Sie veröffentlicht.

Wenn Sie einige Artikel geschrieben haben, auf die Sie stolz sind, senden Sie sie an Reisemagazine, Zeitungen mit Reisebeilagen (die Wochenendzeitungen sind gut) oder sogar an kostenlose Magazine, die Reisenden zur Verfügung stehen (in Großbritannien gibt es ein gutes mit dem Namen TNT und ich bin sicher, dass andere Länder ein Äquivalent haben).

Etwas zu veröffentlichen ist der erste Meilenstein - dann können Sie diese veröffentlichten Artikel verwenden, um mehr Arbeit zu erhalten. Seien Sie also bereit, Ihre ersten Artikel für nichts oder für einen Cent zu veröffentlichen, nur um einige veröffentlichte Arbeiten in Ihr Portfolio aufzunehmen. Ein großer Teil der Pause hängt vom Glück ab, aber wenn Sie den Leuten nicht Ihr Schreiben schicken, wird es offensichtlich nicht veröffentlicht.

Es kann hilfreich sein, einige Ihrer Inhalte im Web zu veröffentlichen, damit sie als Portfolio Ihrer Arbeit dienen können. Veröffentlichen Sie jedoch nicht alles, da die meisten Verlage nicht an Artikeln interessiert sind, die bereits an anderer Stelle veröffentlicht wurden, und dies schließt alles ein, was bereits im Web erschienen ist.

Vor allem aber verlieren Sie nicht die Hoffnung, denn wenn Sie aufgeben, werden Sie nie ein erfolgreicher Reiseschreiber. Wenn Sie ein guter Schriftsteller sind und an sich glauben, sind die Chancen höher, dass Sie eine Pause bekommen. Es braucht nur Zeit, Glück und Ausdauer.

Und schlussendlich…

Hier ist ein Zitat, das meiner Meinung nach meine Herangehensweise an das Schreiben von Reisen ziemlich gut zusammenfasst. Ich dachte, ich würde es mit Ihnen teilen. Von Lila: Eine Untersuchung der Moral (aff) von Robert M Pirsig:

'Sind sie im Ruhestand?'

"Ich bin Schriftsteller", sagte er.

"Worüber schreiben Sie?"

"Ich denke, ich reise hauptsächlich", sagte er. „Ich gehe an Orte und sehe Dinge und denke über das nach, was ich sehe, und dann schreibe ich darüber. Es gibt viele Schriftsteller, die das tun. “

"Sie meinen, Sie würden über das schreiben, was wir gerade sehen?"

'Sicher.'

„Warum sollte jemand darüber schreiben wollen? Nichts passiert.'

"Es ist immer etwas los", sagte er.

Welche anderen Tipps zum Schreiben von Reisen haben Sie als hilfreich empfunden? Bitte teilen Sie sie in den Kommentaren.


Schau das Video: SO stark beeinflusst dich dein Umfeldohne dass du es merkst!


Bemerkungen:

  1. Fallon

    Nun, verdammt, das ist Unsinn

  2. Liviu

    Schöner Satz

  3. Durisar

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  4. Zelotes

    Entschuldigung, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.

  5. Kanris

    Cool !!!!

  6. Malara

    Auf Spaß :)



Eine Nachricht schreiben